Unsere Schulpferde

ZRFV

Wer möchte wissen, wer mit in die Reitstunde geht? Wir stellen uns vor:

Finja

Mit 1,65m bin ich bei uns in der Stallgasse unter den "Schulies" auch schon die Größte. Klar, dass ich bei den Erwachsenen extrem beliebt bin, aber ich mag auch Kinder. Und die Kleinen mögen mich, weil ich nicht nur mit Fortgeschrittenen sehr gut klar komme. Ich verzeihe meinen Reit-Anfängern geduldig Fehler und reagiere gleichsam sehr schön auf Hilfen, so dass auch geübte Reiter bei mir gern im Sattel sitzen. Ab und zu versuche ich schon mal kurz meinen eigenen Kopf durchzusetzen, aber ich bin stets lieb dabei, da ich eine Lady Jahrgang 2014 bin.

Liam - unser Hahn im Korb

Man sieht es mir nicht an, aber ich bin hier mit 8 Jahren der Dienstälteste. Ich bin 2018 nach Stadtlohn gekommen. Auf mir haben einige das Reiten gelernt und sind heute selbst auf Turnieren erfolgreich unterwegs. Ich liebe Dressur wie auch Springen und bin ebenfalls auf den Stadtlohner Turnieren bei mancher Prüfung vorn mit dabei, wenn die Siegerschleifen verteilt werden – Heimspiel eben! Mit 1,61 cm bin ich gedanklich schon Großpferd aber immer noch handlich kompakt. Und als Wallach ziemlich entspannt.

Trude – ich komme aus Holland

Ich bin als 2015er Jahrgang und damit nicht nur die Jüngste sondern mit 115 cm auch die Kleinste im Stall. Wachsen möchte und werde ich nicht mehr, denn ich in ein Pony. Da ich in Holland geboren bin und dort die ersten Jahre auch gelebt habe, muss ich mich noch ein bißchen an alles Neue gewöhnen, aber es macht mir, meinen Reitlehrern und vor allem den Kindern jetzt schon viel Spaß. Dressurtechnisch wie auch beim Springen. Mit mir kann man E-Springen.